Überraschende Auftritte...

      Überraschende Auftritte...

      Hab mal wieder n bisl in die Musik-kiste gestöbert und beim angucken von Everlast's - White Trash Beautiful fiel es mir wie schuppen vonne augen. Ja wer sitzt denn da am Steuer des Trucks??

      tape.tv/musikvideos/Everlast/White-Trash-Beautiful

      Das Album sowie das Video kamen 2004 auf den Markt. Knapp 3 Jahre bevor die Dreharbeiten zu Breaking Bad begannen...


      Lustigerweise hab ich erst letztens wieder "Die Liebe in mir" (original; reign over me) gesehen und war erstaunt wer da nen intreganten Zahnarzt spielt.

      Ich halte die Lösungen mal offen für diejenigen, die beides selber herrausfinden wollen. Vll. wisst ihr ja noch mehr Auftritte vom BB-Cast in anderen Serien/Filmen wo sie eher eine Nebenrolle einnehmen (Bryan Cranston in How I Met Your Mother oder King Of Queens is doch argh bekannt ^^).
      heute morgen bei den 63. emmy awards bei TNT Serie gesehen , ich denk ich seh nich richtig


      [video]http://www.youtube.com/watch?v=22mFl_pDaVE[/video]

      und Walt hat bei dieser verleihung als Presenter schon wieder Haare auf dem Kopf, soll uns das schon etwas über seine Zukunft bei BB verraten ?

      JPS_81 wrote:

      und Walt hat bei dieser verleihung als Presenter schon wieder Haare auf dem Kopf, soll uns das schon etwas über seine Zukunft bei BB verraten ?

      Die Dreharbeiten für S04 liegen sicherlich schon wieder so weit zurück, dass genug Zeit zum Nachwachsen war. Und bis mit dem Dreh für Staffel 5 begonnen wird, kann leider noch eine ganze Menge Zeit vergehen ...kennen wir ja schon von Staffel 4 :(
      Ich bin eine Raupe, du bist ein Reh. Ich werd ein Schmetterling, du wirst Filet.
      Das Video mit Jesse ist köstlich. Wobei ich mir die Frage stelle, ob das für Aaron Paul wirklich zuträglich ist, dass er nun als Badguy und Drogenjunkie gebrandmarkt ist. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Er ist durch die Serie so bekannt geworden, dass ihn alle mit der Rolle identifizieren. Nun ist es entsprechend schwer, in einer konträre Serie oder einem konträren Film "Fuß zu fassen" und ernst genommen zu werden.

      Als Beispiel nenne ich mal Doug Heffernan (Kevin James). Er hat den "Absprung" zwar geschafft, dennoch identifiziere ich ihn BIS HEUTE mit seiner Rolle in KoQ... Ich würde es gerne ablegen, aber es geht nicht. :D

      Hoffentlich ereilt Jesse (Aaron) nicht das selbe Schicksal.

      lebt und wächst durch Beiträge, Hinweise und Artikel. Mach mit im Forum & empfiehl uns weiter.
      Jap so erging es mir bei Brian Cranston. Malcom Mittendrin war rein garnichts für mich - auch wenns ab und zu nett und schmunzlig daher kam so war ich anfangs halt sehr abgeneigt mir Breaking Bad anzuschaun, zumal ich hauptsächlich das wüsten-unterhosen-bild vom späteren Heisenberg im internet gefunden hatte und er in Malcom ja auch ständig in whitethighties rumrennt...

      naja, es gibt ja aber auch beispiele wo es funktioniert hat:

      Johnny Depp hat "21 Jumpstreet" mal sowas von hinter sich gelassen...

      Nurnoch wenige wissen, das Ashton Kutcher in "That 70's show" zu sehen war...

      Bei John Goodman wird vergessen dass er früher Dan in "Rosseane" gespielt hat (liegt wohl an Filmen wie "King Ralph" oder "Big Lebowski" usw...)

      Katey Sagal hingegen wird - vom Namen her - immer Peggy Bundy bleiben, doch wenn man sie in andere Rollen sieht ("Meine wilden Töchter", "Sons of anarchy") dann erkennt man die gute äußerlich mal sowas von überhaupt nicht wieder...


      Bei Aaron Paul liegt die Stigmatisierung natürlich vor doch werden gute Schauspieler - wie Oben aufgeführt - weiterhin ihre Rollen bekommen und diese überzeugend Darstellen können und niemand wird sich dem dann - siehe meinem Bryan Cranston Problem - entziehen können.

      NoTaReAsOn wrote:

      Nurnoch wenige wissen, das Ashton Kutcher in "That 70's show" zu sehen war...

      Jaaa die guten "wilden 70er". Ich glaube Kabel 1 strahlt sie bald wieder aus (wegen Kutcher und Two and a Half Men). Die Serie mochte ich auch sehr und denke mal, dass ich auch jetzt wieder einige Male reinsehen werde!

      Aber wir kommen vom eigentlichen Thementitel ab. Schande über mein Haupt. Falls mehr Redebedarf zum aktuellen Thema besteht, werde ich die Beiträge hier bei Zeiten abtrennen. Also fühlt euch nicht genötigt, das derzeitige Thema nun zu beenden! ;)

      lebt und wächst durch Beiträge, Hinweise und Artikel. Mach mit im Forum & empfiehl uns weiter.

      NoTaReAsOn wrote:

      Jap so erging es mir bei Brian Cranston. Malcom Mittendrin war rein garnichts für mich - auch wenns ab und zu nett und schmunzlig daher kam so war ich anfangs halt sehr abgeneigt mir Breaking Bad anzuschaun, zumal ich hauptsächlich das wüsten-unterhosen-bild vom späteren Heisenberg im internet gefunden hatte und er in Malcom ja auch ständig in whitethighties rumrennt...

      Also das ist bei mir genau andersrum :D Mir hat Malcom Mittendrin von Anfang an gefallen. Ich find die Serie total witzig, kringel mich manchmal fast vor lachen, obwohl ich jede Folge schon mehrmals gesehen hab.
      Demnach war ich dann positiv überrascht, als ich Brian Cranston bei Breaking Bad wiedersah :)
      Malcom Mittendrin find ich auch sehr lustig. Als ich dann aber die ersten Folgen von BB gesehen hab fand ich es sehr irritierent "Hal" in einer solch ernsten Rolle zu sehen. Irgendwie hab ich immer drauf gewartet das er ma was lustiges/dämliches sagt wie ich es von ihm gewohnt war. Mittlerweile ist es eher umgekehrt und ich finde es seltsam Walter als trotteligen Vater von Malcom und co. zu sehen...


      P.S.: Bin vor einiger Zeit beim durchzappen bei so na Mystery-/Geisterserie hängen geblieben, ich glaub das war "Ghost Whisperer" auf RTL2 oder so. Bin mir da aber nich mehr ganz sicher. Auf jeden Fall haben sowohl Jesse (Aaron Paul) als auch Gus (Giancarlo Esposito) da mitgespielt. Hat von euch das auch jemand zufällig sehen?

      bobbyocean wrote:


      P.S.: Bin vor einiger Zeit beim durchzappen bei so na Mystery-/Geisterserie hängen geblieben, ich glaub das war "Ghost Whisperer" auf RTL2 oder so. Bin mir da aber nich mehr ganz sicher. Auf jeden Fall haben sowohl Jesse (Aaron Paul) als auch Gus (Giancarlo Esposito) da mitgespielt. Hat von euch das auch jemand zufällig sehen?



      nein zufällig nicht, mag die serie aber auch nicht ...
      Aaron und Gus haben 2006 da mitgepielt : Folge : Fury
      hier ein trailer wo Gus kurz zu sehen ist, jesse leider nicht, dafür müsste man wohl die ganze folge sehen.
      [video]http://www.youtube.com/watch?v=iCFfGuc89FI[/video]
      ja krass...genau das wars! Danke für die schnelle Antwort!

      P.S.: Bin beim durchzappen natürlich auch nur bei der Serie hängen geblieben weil mir die beiden sofort aufgefallen sind. :whistling: Nicht das ihr hier jetzt noch an meinem guten Geschmack zweifelt...

      Bin auch ma gespannt ob man den Einen oder Anderen Nebendarsteller aus BB bald ma in na großen Hauptrolle bewundern kann, denke dabei besonders an Giancarlo Esposito und natürlich auch an Aaron Paul.